RosengartenBehandlungsziele

 

Geriatrische Behandlung dient der Verbesserung des Gesundheitszustandes des Patienten bei drohender oder vorliegender Behinderung.


Ihr Ziel ist immer die Wiedergewinnung, die Verbesserung oder der Erhalt einer möglichst weitgehenden Selbständigkeit des Patienten bei den Verrichtungen des täglichen Lebens sowie die Beseitigung, Minderung oder Verhütung einer Verschlimmerung der Pflegebedürftigkeit.

 

Die Geriatrie hat eindeutig ihre Erfolge dokumentiert. Viele Arbeiten zeigen übereinstimmend, dass über 70 % der aufgenommenen Patienten verbessert nach Hause entlassen werden können (siehe auch MEIER-BAUMGARTNER et. al., Literaturliste Nr. 12 und GERASS ´95 Baden Württemberg, Literaturliste Nr. 20)." Bundesarbeitsgemeinschaft der Klinisch-Geriatrischen Einrichtungen e.V.

 

Studien des Geriatrie-in-Bayern-Datenbankprojekts zeigen, dass die Geriatrische Rehabilitation nicht nur eine hohe Ergebnisqualität aufweist, sondern auch nachhaltig wirksam ist (Follow-Up-Studie).

 

http://www.gibdat.de/scripts/subscripts/publikationen.html

 

 Wir helfen gerne weiter Bitte wenden

 Sie sich an:

 

Tel.: 08431-580-0
Fax.: 08431-580-203

 

 

Pat.-Verwaltung: - 0 - 202
Pflegedienstleitung: - 105 - 499
Chefarzt:   - 107
Geschäftsführung:   - 100
Sozialdienst: - 159 - 160
Personalbetreuung:   - 102
Station 1 Neuburg:   - 111
Station 2 Neuburg:   - 211
Station 3 Neuburg:   - 271

 

 Geriatrische Fachklinik

 Ingolstadt-West Station 6:

 

Tel.: 0841-880-3900
Fax.: 0841-880-3903
E-Mail.: info@Geriatriezentrum.de

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit:

mp-sicherheit@geriatriezentrum.de


Antrags-Formular für eine Geriatrische Rehabilitation