So läuft das Aufnahmeverfahren ab:

  • Der Arzt (Hausarzt oder Krankenhausarzt) stellt die Notwendigkeit einer Rehabilitation für den Patienten fest.
  • Der Patient stimmt der geplanten Rehabilitationsmaßnahme zu.
  • Der Hausarzt oder die behandelnde Klinik sendet den ausgefüllten Antrag für die geriatrische Rehabilitationsbehandlung (GRB) bzw. Formular 61 an die Krankenkasse. Die Krankenkasse entscheidet über den Antrag und benachrichtigt Hausarzt/Krankenhaus, Patient und Rehabilitationsklinik.

 

 PDF Logo

 

 

 

 

Ergänzungsvereinbarung

 PDF Logo

 

 

 

 

Antrag auf Geriatrische Rehabilitation

 Wir helfen gerne weiter Bitte wenden

 Sie sich an:

 

Tel.: 08431-580-0
Fax.: 08431-580-203

 

 

Pat.-Verwaltung: - 0 - 202
Pflegedienstleitung: - 105 - 499
Chefarzt:   - 107
Geschäftsführung:   - 100
Sozialdienst: - 159 - 160
Personalbetreuung:   - 102
Station 1 Neuburg:   - 111
Station 2 Neuburg:   - 211
Station 3 Neuburg:   - 271

 

 Geriatrische Fachklinik

 Ingolstadt-West Station 6:

 

Tel.: 0841-880-3900
Fax.: 0841-880-3903
E-Mail.: info@Geriatriezentrum.de

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit:

mp-sicherheit@geriatriezentrum.de


Antrags-Formular für eine Geriatrische Rehabilitation